DSGVO – FÜR BLOGGER

Uncategorized

DSGVO - Für Blogger!
was Du bei deinem Blog alles beachten musst

Inhalt

Ganz kurz: Die Würde des Menschen ist unantastbar

Und genau aus dem Grund mache ich das hier. Mittlerweile verdienen immer mehr Unternehmen Ihr Geld mit unseren Daten. Du klickst aus Versehen auf ein Produkt, was dich gar nicht interessiert, und dann wird wochenlang dein Surferlebnis mit Werbebannern von genau diesem Produkt zugemüllt. Das ist nur ein kleines Beispiel. Wir haben das Privileg in einer freien Gesellschaft zu leben und sollten dieses Privileg auch als soleches hochhalten. Daher:

Respektiere die Daten deiner Leser!

 

Was ihr eh schon wisst und nochmal checken sollt

 

Datenschutzerklärung (Bitte keine billigen Generatoren)

Die Meisten nutzen natürliche einen Generator für die Datenschutzerklärung. Leider sind die kostenlosen Varianten nicht umfangreich genug und was oft schlimmer ist, sie werden falsch angewendet. Als Blogger hat man vielleicht Glück und wo kein Richter, da kein Henker. Wenn Dein Blog schon Umsatz macht, solltest Du schauen, dass Du diesen Umsatz nicht durch sowas gefährdest. Hast Du Sponsoren, die z.B. Werbung auf deinem Blog schalten, dann solltest Du wirklich schauen, dass Du hier save bist.

Cookies und Einwilligung (nervig und tricky)

Ähnlich wie bei der Datenschutzerklärung verhält es sich mit Cookies und deren Einwilligung. Nochmal: Ihr müsst den Besucher über jeden Cookie informieren und er muss über jeden Cookie eine Einwilligung abgeben können. Einfach ein Hinweis: Meine Webseite verwendet cookies, bleib oder geh, reicht da nicht und viele kostenlose Cookiebanner platzieren wiederum eigene Cookies ohne darüber zu informieren. 

Newsletter

3 wichtige Punkte zum Newsletter:

  • Opt-IN
  • Serverstandort Europäische Union
  • Opt-Out

Welches Newslettertool du verwenden kannst bzw. wie das verrate ich in einem separaten Blogartikel. Sobald der fertig ist, refferenziere ich den. 

HTTPS – Verschlüsselung

Das kann ja mittlerweile jeder Internetserviceprovider. Deine Website muss verschlüsselt sein! Checkt hier aber auch extern referenzierte Seiten oder Inhalte. 

Dinge an die niemand denkt

Kopplungsverbot

Das machen immer noch viele falsch und wenn man böse wollte, dann wären einige Blogs offline. Die meisten Coaches bieten irgendwelche Freebies an. Bei Eintrag der E-Mailadresse kommt automatisch eine Checkliste und ohne es zu wissen meldet man sich automatisch für einen Newsletter an. Das ist Koppeln und nicht erlaubt. D.h. Du darfst nachwievor ein Freebie anbieten, aber es sollte dem Nutzer transparent (nicht im Kleingedruckten) klargemacht werden, dass er auch einen Newsletter erhält.

Der häufigste Trick ist ja der:

  1. Du bekommnst die Megacheckliste trage einfach deine Email hier ein.
  2. Dann kommst die Bestätigungsemail: Danke du bekommst deine Checklistse sobald due hier geklickt hast, ach übrigens da gibt es noch verdamt viel kleingedrucktes und für den Newsletter melde ich dich auch noch an.
  3. Die Checkliste kommt an und gleichzeitig ist der Nutzer auch Newsletterabonnent.

Mach es gleich richtig

  1. Du bekommnst die Megacheckliste trage einfach deine Email hier ein. Darunter 2 Checkboxen
    1. ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden
    2. Ich möchte auch über künftige Beiträge informiert werden und den NEesletter empfangen
  2. KLickt er nur 1 an: Freebie versenden und fertig. (E-Mailadresse löschen)
  3. Klickt er auch 2 an: Bestätigungsemail für Newsletter versenden.

AV Vertrag

Ein AV Vertrag, oder auch Auftragsverarbeitungsvertrag ist ein Vertrag zwischen Dir und einem Dienstleister den Du damit beauftragst Daten für Dich zu verarbeiten. Ich wette Du hast folgende Auftragsverarbeiter:

  • Dein Webhoster
  • Google (Durch Google Analytics oder sonstige Googledienste)
  • Newslettertool

Natürlich wirst Du hier nicht verhandeln können, aber jeder Dienstleister ist dazu verpflichtet einen Vertrag zur Verfügung zu stellen. Diesesn Vertrag kannst Du in der Regel im Kundenbereich tun. Mein Tip: einfach abschließen und Vertrag als PDF irgendwo abspeichern. 

Social Media

 

Googlefonts

Unser Angebot

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.